Disney Filme als Geldanlage?!?

Das hört sich total verrückt an, ist aber noch nicht mal eine so abwegige Idee, auch wenn es nicht mehr lange funktionieren wird. Aber wovon spreche ich überhaupt?

Disney macht immer Werbung damit, dass ein Film, wenn er neu auf DVD rauskommt, nur für eine kurze Zeit erhältlich ist – so richtig ernst nimmt man da nicht, denn es werden ja auch dann riesige Mengen hergestellt und man bekommt den Film ja auch einfach danach gebraucht…. So dachte ich, bis ich mich mit Paul darüber unterhielt, dass er “Die Schöne & das Biest” noch nicht gesehen hat und er zwar gerne die DVD hätte aber er sie nirgends günstig findet. Was macht man da natürlich? Man schaut als erstes nach den Gebrauchtpreisen bei amazon… und da bin ich dann fast vom Hocker gekippt!

Richtig gelesen: ab 90€… Neu hat der Film in der Ausgabe vermutlich 15€ gekostet, denn es gibt auch eine 2 DVD Edition, die zu ähnlichen Preisen gehandelt wird. Wer jetzt denkt, dass wäre nur bei diesem Film so, den muss ich leider enttäuschen, auch andere Disney-Klassiker haben diese Preise, wie ich letzte Woche feststellen musste, als ich gemerkt habe, dass mit Alice im Wunderland in meiner DVD-Kollektion fehlt – den gibt es für “nur” 40€ bei amazon als gebraucht zu kaufen…

Da klingt es doch nicht so abwegig sie als Geldanlage zu sehen, oder? Allerdings werden die digitalen Downloads diesen Wahnsinn wohl bald beenden.

Be the first to leave a comment. Don’t be shy.

Join the Discussion

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>