Drei kurze Wii-Spiele Empfehlungen zu Weihnachten

Man merkt, dass es schwer auf Weihnachten zu geht, es kommen jetzt wieder Mengen an neuen Spielen raus und ich wollte mal kurz ne Empfehlung für drei Wii Spiele aussprechen:

1) Super Mario All-Stars – 25. Jahre Jubiläumsausgabe

Super Mario All-Start ist damals für das SNES erschienen und enthält 4 Mario-Spiele aus der NES Zeit, also die vier ersten Mario-Spiele. In dem Fall, Super Mario 1 bis 3 und Super Mario 2: The Lost Levels – da muss man wissen, dass was im Westen als Super Mario 2 erschienen ist, ist nicht das gleiche, was in Japan unter dem Titel erschien, man hielt das japanische Spiel für zu schwer für den Westen und hat es darum hier nie veröffentlicht. Auf der Wii-CD sind jetzt alle vier Spiele und man bekommt zusätzlich noch ein dickes Booklet mit Infos und Zeichnungen zu allen Mario Spielen und eine Musik-CD mit den besten Liedern von Super Mario.
Kostet 25€, die Spieler sind absolute klassiker und auch noch heute gut zu spielen

2) Donkey Kong Country Returns

Es gibt ein neues Donkey Kong Spiel in der Tradition der Donkey Kong Spiele für das Super NES. Es sind vom Prinzip her klassische Sidescroller (sprich man läuft von links nach rechts), bei denen man springen und Gegner auf den Kopf hüpfen muss. Qualitativ sehr, sehr gut und hat auch einen Ko-Operativen Zweispieler-Modus (den hab ich aber noch nicht getestet).

3) Disney Micky Epic

Auf das Spiel hab ich mich irre gefreut, es wurde von einem der besten Produzenten für Videospiele entwickelt und das merkt man bei der Story. Micky landet im “Wasteland” einem Ort, an dem alle vergessenen Disney-Charaktere landen und er muss dort gegen einen großen “blob” den er Jahre zuvor ausversehen kreiert hat kämpfen. Das ganze Spiel ist von den Kulissen auf Attraktionen etc aus den Disney-Parks abgestimmt und alle Figuren sind Charaktere, die Disney tatsächlich erschaffen hat und die in Vergessenheit geraten sind. Für Disney-Fans ist es dadurch allein schon ein muss. Das Spiel ist ähnlich gemacht, wie die aktuellen Mario etc Spiele, d.h. 3D-Welten und man muss viel hüpfen etc und kann mit Pinsel und Löscher Gegenstände wieder erscheinen lassen oder auslöschen – das Tolle, die Entscheidungen, die man hier trifft, wirken sich auf den Spielverlauf aus.
So weit, so geil – das Spiel krankt aber leider an zwei Stellen: bei der Kamera und bei der Steuerung ::) Die Kamera geht noch halbwegs, man muss aber viel manuell nachjustieren um ne gute Sicht zu kriegen, die Steuerung ist relativ ungenau (das ist mir extrem aufgefallen nachdem ich DK angespielt habe), wodurch man häufiger stirbt, als man es eigentlich müsste – wenn man damit aber leben kann, ist die Spielewelt es absolut wert, weil die ist einfach nur fantastisch – genauso wie der Soundtrack.

Be the first to leave a comment. Don’t be shy.

Join the Discussion

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>